Bowspring Evolution WS München 13./14.4.2019 w/Bastian

INSPIRE YOUR YOGA: DIE BERLINER BOWSPRING EVOLUTION PRACTICE

Wo: jaya München

Räkel- und Fühlyoga nenne ich ein Yoga, das sich auf die intensive Wahrnehmung des Bewegungsgeschehens im Körper richtet. Die eine Faszie, die den gesamten Körper unendlich umhüllt und durchstreift, wird von Wissenschaftlern heute als neues Sinnesorgan angesprochen, welches permanent Informationen zum Gehirn sendet und dem Übenden einen Eindruck davon gibt, dass der Körper in der Bewegung als durchweg zusammen hängend erfahrbar ist (Biotensegrity). Bowspring ist eine Technik, die nie nur bestimmte Stellen oder Seiten des Körpers tonisiert, sondern immer ein Rundum an Körpererfahrung vorstellbar macht: Lange Ketten der Initiierung von Kraft und Dehnung, diagonale Linien der Verlebendigung, pulsierende Aktionen zwischen Energieaufbau und Entladung.

In diesem Workshop nutzen wir die klassische Asana (Haltung) höchstens als Ausgangspunkt, um von ihr aus Bewegungen und Varianten auszuloten, die uns zu einem umfassenderen Körpergefühl verhelfen und den Körper überhaupt diverser ansprechen. So kannst du dir die Taube (Eka Raja Kapotasana) vorstellen, die auch im bequemen zur Seite abgesetzten Zustand eine voll gültige Haltungsvariante darstellt. Nie geht es um die Form als finales Ziel, immer aber um die Ermöglichung von Wahrnehmung und Kontakt mit sich.

Dabei kann jeder Mensch auf seine eigene Körperintelligenz vertrauen. Der Lehrer gibt nur bestimmte Formen oder Formübergänge vor, die der Übende dann in sich, durch Variation und Vibration – im Rahmen des je eigenen Körper-Seele-Zusammenspiels, individuell zum Erlebnis bringt.

13.4.2019 12:00 – 14:00 Uhr Kreativer Flow, überraschende Variationen: Ein Einblick in das Yoga der Wahrnehmung

13.4.2019 16:00 – 18:00 Uhr Rollen und Spirale – Erweiterungen einer Yogapraxis

14.4.2019 08:30 – 10:30 Uhr Energieaufladung und ihre Eruption: Sprünge und Umkehr mit Leichtigkeit