wider den standard / 12.3 – 18.3.2018

Im Yoga geht es so wunderbar gar nicht darum, sich selbst etwas zu beweisen. Durchaus aber geht es darum, etwas zu überwinden. Daran kann man sich erfreuen, daran wird der Mensch auf jeden Fall wachsen. Eine Überwindung sagt dir: Ich habe Kräfte in mir zur Geltung kommen lassen, derer ich sonst nicht gebrauche. Vielleicht bin ich mir nicht mal sicher, dass ich diese Kraft habe. Wenn du dann aber das Zutrauen zu dieser noch so geringen Abweichung vom Gewöhnlichen durchrungen hast, wirst du dich wie neu geboren fühlen – lebendig.

Kinder müssen sich immer wieder neu überwinden, wenn sie die Welt entdecken. Das Kind hat ein intuitives Vermögen, wonach es seine Handlung bestimmt; es spielt und wächst an den Erfahrungen. Beim Erwachsenen ist es oft anders: Eine Entscheidung wird getroffen: Ich kann etwas tun oder ich kann etwas lassen. Ich kann mein default (bzw. das der Gesellschaft) affirmieren. Dann lebe ich zwar ganz gut dahin, es bleibt aber doch ein drängender Rest an Lebensenergie, der auf irgend eine Weise, früher oder später, seine Ansprüche an dich stellen wird.

Es ist die Liebe Gottes, die dich herausholt/drängt/zieht aus dem Standard. Denn wodurch kannst du plötzlich diese Kräfte mobilisieren, die nicht anerzogen sind und nicht durch dein Umfeld bestimmt? Du musst nicht an Gott glauben – um eine Überwindung geschehen zu lassen, um dein Leben zu entfalten in Fülle. Überwindung bedeutet, dich in Verbindung zu stellen mit den tiefsten Tiefen deiner selbst, mit jener Energie, die dich wohlwollend und voller Interesse gezeugt hat und die auf dein Engagement wartet, erlebt zu werden. Hörst du, dass es Zeit ist?

[zum Photo: Zinnowitz, 10.3.2018 – Wassertemperatur: 2 Grad Celsius]

Submit a comment

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.